Spiel Reglä

§1 Ein Account pro Spieler

Jeder Spieler darf pro Welt in maximal einem Account spielen (Ausnahme Urlaubsvertretung). Die Weitergabe des Passworts an andere Spieler, mit einem eigenen Account auf der entsprechenden Welt, ist verboten.

Beispiele:

  • Es ist erlaubt, dass mehrere Spieler von einem Computer aus spielen. Jeder Spieler muss aber selber spielen und §2 beachten.
  • Es ist verboten für einen anderen Spieler weiterzuspielen, wenn dieser gerade weg ist. Dafür muss in jedem Fall die Urlaubsvertretung genutzt werden.
  • Wenn zwei Accounts zusammengelegt werden, dann muss ein Account gelöscht werden. Erst wenn der zweite Account gelöscht ist, darf dieser Spieler sich in den anderen Account einloggen.
  • Ansprechpartner für den Support ist der Inhaber der E-Mailadresse des Accounts.
  • Eigentümer des Accounts ist ebenso der Inhaber der E-Mailadresse.
  • Fusionen (Accountzusammenlegungen) werden vom Support nicht unterstützt. Der Support gibt keine Passwörter weiter und sorgt nicht dafür, dass ein aufgeadelter Spieler dann wirklich in den Account kann.
  • Es ist verboten, sich in fremde Accounts einzuloggen. Auch der Versuch ist verboten.
  • Es ist verboten, für andere Spieler Accounts zu erstellen.

§2 Mehrere Spieler an einer Internetverbindung

Rohstofflieferungen, gemeinsame Angriffe, Angriffe untereinander und Unterstützung zwischen Spielern, die sich eine Internetverbindung oder einen Computer teilen, sind während der gemeinsamen Nutzung und bis 48 Stunden danach nicht gestattet.

Teilen sich 2 oder mehr Spieler eine Internetverbindung oder einen Computer, so sind gemeinsame Interaktionen mit anderen Spielern nur dann erlaubt, wenn nach Ankunft der vorangegangenen Aktion, 48 Stunden vergangen sind. Erst dann darf der andere Account eine Aktion tätigen. Eine regelmässige Internetteilung muss in allen Accounts an der selben Internetverbindung angegeben werden.
Genauere Erläuterung:
Die Regel gilt für alle, die an einem Computer oder Netzwerk spielen. Es spielt keine Rolle, ob dieses nur einmal oder regelmässig geschieht. Als Netzwerk zählt z.B. der gleiche Haushalt, die gleiche Arbeitsstelle oder die Schule. Alle dir bekannten Spieler, die regelmässig von einer Internetverbindung aus spielen (mehr als 3 Mal in der Woche), müssen dieses in ihrem Account unter "Einstellungen -> Internetverbindung teilen" angeben.

Beispiele:

  • Bei regelmässiger Internetteilung müssen alle dir bekannten Spieler an diesem Computer unter "Einstellungen -> Internetverbindung teilen" eingetragen werden.
  • Mehrere Spieler an einer Internetverbindung dürfen nicht den gleichen Spieler angreifen, unterstützen oder beliefern. Dies ist nur erlaubt, wenn nach Ankunft der Aktion von Spieler A mindestens 48 Stunden vergangen sind, bevor Spieler B seine Aktion tätigt.
  • Mehrere Spieler an einer Internetverbindung dürfen den gleichen Stamm angreifen.
  • Es ist verboten der Urlaubsvertretung eines Mitspielers im gleichen Haushalt Rohstoffe oder Truppen zu schicken.
  • Es ist erlaubt, dass Spieler an der selben Internetverbindung/am selben Computer das gleiche Barbarendorf/Bonusdorf/verlassene Dorf angreifen oder unterstützen.
  • Zwei Spieler teilen sich eine Internetverbindung. Beide möchten nun einem dritten Spieler, der nicht an der selben Internetverbindung/Computer ist, Rohstoffe schicken. Erst 48 Stunden, nachdem die Rohstoffe des ersten Spielers angekommen sind, darf der zweite Spieler seine Transporte losschicken.
  • Speed: Es ist verboten mit mehreren Spielern an einem Computer zu spielen.
  • Speed: Für Speed gelten zusätzlich die Regeln von §9.

§3 Urlaubsvertretung

Wenn ein Accountbesitzer durch einen anderen Spieler mittels Urlaubsvertretung vertreten wird, so gelten zwischen allen Accounts, die über die Verbindung des Verwalters gespielt werden, die unter §2 und für Speed §9 genannten Einschränkungen. Ausserdem dürfen andere Spieler nicht von beiden Accounts angegriffen, unterstützt oder beliefert werden. Erst 48 Stunden nach Ankunft der letzten Aktion (Angriff/Unterstützung/Transport) sind wieder Aktionen des UV-Accounts/des eigenen Accounts erlaubt. Nach Beendigung der UV müssen 48 Stunden gewartet werden, bis gemeinsame Aktionen wieder erlaubt sind.

UV's sollten nur an Spieler gegeben werden, denen man vertraut. Denn für den Account bleibt der Eigentümer verantwortlich und kann daher auch gesperrt werden, wenn die UV einen Fehler gemacht hat. Wenn der UV-Halter einen Regelverstoss mit seiner UV begangen hat, kann auch der UV-Halter gesperrt werden.

Beispiele:

  • Es ist erlaubt, mit der Urlaubsvertretung Dörfer zu erobern.
  • Es ist verboten, mit deiner Urlaubsvertretung einen Spieler an deiner Internetverbindung anzugreifen, zu unterstützen oder mit Rohstoffen zu beliefern.
  • Es ist verboten, dass ein Spieler an deiner Internetverbindung den Account angreift, für den du UV machst.
  • Es ist verboten, dass du einen Spieler gleichzeitig von dir und mit deiner Urlaubsvertretung angreifst, unterstützt oder belieferst.Dies ist nur dann erlaubt, wenn nach Ankunft der Aktion von Spieler A mindestens 48 Stunden vergangen sind, bevor Spieler B seine Aktion durchführt.
  • Es ist erlaubt, zwei verschiedene Spieler aus dem gleichen Stamm, gleichzeitig von dir und mit der Urlaubsvertretung anzugreifen.
  • Es ist verboten, mit deiner Urlaubsvertretung einen anderen Spieler anzuschreiben, um zu schauen ob dieser gerade im Account ist.
  • Nach Beendigung der UV sind gemeinsame Aktionen (untereinander oder gegen andere Spieler) erst nach 48 Stunden erlaubt. Dabei spielt es keine Rolle, ob zuvor schon einzelne Aktionen gestartet wurden.
  • Weitergabe der UV gilt als Beendigung nach obigem Beispiel.
  • Es ist erlaubt, jemanden vor der UV-Annahme anzugreifen, zu unterstützen oder zu beliefern.
  • Für Speed gelten abweichende Fristen, diese werden im Speed-Forum angekündigt.

§4 Kommunikation

Beleidigungen gegenüber anderen Spieler sind verboten. Drohungen und Erpressungen dürfen nur spielbezogen sein. Politisch extreme, pornografische oder sonstwie gesetzwidrige Äusserungen im Spiel sind verboten.
Kettenmails oder Links zu Diebesspielen dürfen nicht verschickt oder veröffentlicht werden.

Desweiteren ist es nicht erlaubt, das Spiel für Werbezwecke zu nutzen.
Sowohl im Spiel wie auch im Forum, müssen alle Texte auf Deutsch oder Schweizerdeutsch verfasst werden.

Beispiele:

  • Es ist erlaubt einen Spieler als Anfänger (Noob) zu bezeichnen.
  • Es ist verboten einen Spieler zu beleidigen.
  • Es ist erlaubt von einem Spieler Rohstoffe zu erpressen.
  • Es ist streng verboten von einem Spieler Premiumpunkte zu erpressen.
  • Es ist verboten einen Stamm NSDAP oder KKK zu nennen.
  • Es dürfen in keinster Art und Weise rechtsradikale Begriffe, Ausdrücke, Bilder und ähnliches verwendet werden.
  • Es ist verboten, pornografische, beleidigende oder sonst regelwidrige "ASCII"-Bilder (Bilder welche nur aus Zeichen bestehen) zu benutzen, ins Profil zu stellen oder zu verschicken.
  • Es ist verboten pornografische Links ins Profil zu stellen.
  • Verlinkungen auf Onlinespiele die nicht von der Innogames GmbH stammen, sind verboten.
  • Es dürfen nicht mehrere Spoiler ineinander verschachtelt werden.
  • Namen wie "Adolf Hitler", "Mädchenvergewaltiger" oder jene welche unter die selbe Kategorie fallen, führen zum sofortigem Spielausschluss.
  • Generell verboten sind Veröffentlichungen, in welcher Form auch immer, die nach Einschätzung von www.staemme.ch rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, Hass erregend, rassistisch, beleidigend, RealLife-bedrohend, persönlich angreifend, politisch zweifelhaft oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind.

§5 Accountverkauf

Es ist verboten, Accounts zu kommerziellen Zwecken zu führen. Insofern ist es untersagt Accounts, Dörfer, Dienste oder Rohstoffe zum Kauf anzubieten, zu kaufen oder jemanden um PA-Punkte zu erpressen. Es spielt keine Rolle, ob Geld, Premiumpunkte oder Dienstleistungen (z.B. Bündnisangebote) als Bezahlung dienen, es ist nicht erlaubt.

Beispiele:

  • Es ist verboten, Rohstoffe zu kaufen oder zu verkaufen.(z.B. bei Ebay)
  • Es ist auch verboten dort das Spielrecht oder eine Lizenz des eigenen Accounts zu verkaufen.
  • Es ist verboten, im Profil Rohstoffe für Geld oder Premiumpunkte anzubieten.
  • Es ist verboten, persönliche Bündnisse gegen Premiumpunkte anzubieten oder anzunehmen.
  • Es ist verboten, die Adelung eines Feindes durch einen dritten Spieler per Premiumpunkte zu erkaufen.

§6 Programmfehler

Jeder Spieler ist dazu verpflichtet, kritische Fehler umgehend zu melden (übers Ticketsystem). Das Ausnutzen von Fehlern zieht eine Accountsperrung oder andere Strafen nach sich.

Beispiele:

  • Fehler sind dann kritisch, wenn sie einen offensichtlichen Vorteil nach sich ziehen. Wenn jemand also bemerkt, dass er mehrere "erste Kirchen" hat, dann muss dies gemeldet werden.
  • Bemerkt man, dass man durch das Abbrechen von Einheiten mehr Rohstoffe zurückbekommt, als man ausgibt, darf man dies nicht ausnutzen und muss den Fehler melden.
  • Bemerkt man, dass man bei einem Bauernhof Level 30 mehr Einheiten im Dorf hat, als dieser unterstützt, so muss man dies melden.

§7 Bots und Scripte

Das Spiel darf nur mit herkömmlichen Browsern aufgerufen werden, ebenso ist der Aufruf von Browsern durch externe Programme nicht erlaubt. Bots, Makros, Scripte oder Programmfunktionen, die sich automatisch einloggen oder automatisch Spielaktionen auslösen sind untersagt.
Eine genaue Regelung für die Benutzung von Scripten befindet sich im Forum.

User-Scripte müssen im Forum vorgestellt werden ansonsten sind sie verboten. Scripte, die Premium-Vorteile emulieren, sind grundsätzlich verboten.
Ferner dürfen keine anonymen IP-Adressen (z.B. anonyme Proxy-Server) oder temporäre (Wegwerf-)Mail-Adressen verwendet werden.

Beispiele:

  • Es ist erlaubt die Hilfstools von http://www.twplus.org zu benutzen.
  • Erlaubte Scripte finden sich im deutschen DS-Forum
  • Es ist erlaubt automatische Rundmails mit aktuellen Stammesinformationen zu verschicken.
  • Es ist verboten ein Programm zu nutzen, dass automatisch oder durch weniger Mausklicks Einheiten losschickt.
  • Es ist verboten ein Script zu nutzen, dass auch ohne Premium-Account eine Schnellleiste zur Verfügung stellt.
  • Es ist verboten ein Schnellleistenscript zu nutzen, das mit einem Klick mehrere Angriffe abschickt.
  • Es ist verboten Add-ons von Browsern zu benützen, welche von uns nicht speziell genehmigt wurden.
  • Es ist verboten, Manipulationen vorzunehmen, so dass z.B. mehrere Personen gleichzeitig im Account eingeloggt sein können, ohne dass es jemand herauswirft.
  • Es ist ferner grundsätzlich verboten mit Scripts Anfragen (Requests aller Art) an andere Server zu stellen (z.B. via ein iFrame). Einzelne Ausnahmen hierzu werden im Forum vorgestellt. Diese müssen explizit von Team-Mitarbeitern erlaubt sein.
  • Über die Schnellleiste können JavaScript-Anweisungen ausgeführt werden. Diese Scripte dürfen Formulare (z.B. in der Rekrutierungsübersicht die zu rekrutierenden Einheiten oder auf dem Versammlungsplatz die zu verschickenden Einheiten) ausfüllen und maximal eine Spielaktion pro Klick auslösen (z.B. Einheiten rekrutieren oder Angriff auswählen).

§8 Accountlöschung und Weiteres

Ein Spielaccount kann aus verschiedensten, auch nicht erwähnten Gründen verändert, gesperrt oder gelöscht werden. Die Löschung kann automatisch geschehen, wenn er mehr als 14 Tage nicht mehr benutzt wurde. Der Support löscht auf Wunsch eines Spielers keine Accounts.

Beispiele:

  • Es besteht kein Anspruch auf eingesetzte Premium Punkte, wenn ein Account auf einer Welt gesperrt wurde.
  • Das umgehen der Regeln ist verboten, selbst der Versuch kann zu einer Sperrung führen.
  • Unangemessenes Verhalten gegenüber den Supportmitarbeitern, sowie der Missbrauch des Supportsystems, kann ebenfalls zu einer Accountsperrung führen.
  • Diese Regeln decken nur Beispiele ab, der Support kann auch in nicht aufgeführten Fällen Strafen verhängen oder Accounts komplett sperren.
  • Die Regeln können jederzeit geändert oder angepasst werden. Eine Änderung wird zumindest im Forum und auf der Startseite von Die Stämme angekündigt.

§9 Speed-Zusatzregeln

Nachfolgend die erweiterten Regeln, welche nur für Speed gelten. Diese gelten bei jeder Speed-Runde. Zusätzliche, rundenspezifische Regeln, stehen bei den entsprechenden Rundenbeschreibung.

Folgende Punkte gelten nur für Speed:

  • Es ist verboten mit mehreren Spielern an einem PC zu spielen.
  • Nach Beendigung der UV müssen 4 Stunden gewartet werden, bis gemeinsame Aktionen wieder erlaubt sind. Zusätzlich zählen hier die Urlaubsvertretungsbedingungen die unter §3 aufgelistet sind.
  • Lan Option heisst, dass es möglich ist, dass man sich die Internetverbindung teilen kann (z.B. gleiches Modem) und somit gegenseitig Interaktionen tätigen darf. Jedoch heisst dies nicht, dass es erlaubt ist, von einem Computer aus in 2 oder mehrere Accounts einzuloggen.
  • Übermässig viele Rohstofflieferungen, besonders am Anfang können mit einem Rundenausschluss bestraft werden.
  • Beleidigungen jeglicher Art werden strenger bestraft, als dies auf den Hauptwelten erfolgt.
  • Die Sperren gelten grundsätzlich bis zum Ende der Runde, das heisst bei Start der neuen Runde sind alle gesperrten Spieler der Vorrunde wieder entsperrt. Bei mehrmaligen Sperren innerhalb einer kurzen Zeit, kann es zu einem globalen Ban kommen. Bei Beleidigungen, kann die Sperre aber auch zeitbedingt sein, das hängt vom Grad der Beleidigung und der Rundendauer ab.
  • Neue Runden werden auf der Startseite unter Speed-Runden angekündigt.
  • Rundenwünsche können in diesem Forenthread eingebracht werden.
  • Folgende weiteren Richtlinien sind zu beachten: Richtlinien im Speed-Bereich